Gut zu wissen

Hier finden Sie wichtige Informationen für den Schulalltag Ihres Kindes:

Schulwegsicherheit/Morgenregelung:

Schicken Sie Ihr Kind möglichst zu Fuß und rechtzeitig zur Schule, allerdings auch nicht zu früh. Der Schulhof ist für die Kinder ab 07:30 Uhr geöffnet. Die Schultüre wird wie bisher um 07:45 Uhr geöffnet, dann holen die Lehrkräfte die Kinder am gewohnten Anstellplatz ab. Bei Regen können sich die Kinder in der überdachten Fahrradhalle unterstellen. Bitte verabschieden Sie sich vor der Absperrung von Ihrem Kind und halten Sie den Eingang zum Schulhof frei.

Wertgegenstände/Geld

Bitte geben Sie den Kindern keine Wertgegenstände oder größere Geldbeträge in die Schule mit. Die Schule kann keine Haftung übernehmen. Falls die Kinder Geld für eine Sammlung oder dgl. mitbringen müssen, kann man wie folgt verfahren:

  • abgezähltes Geld in einem Geldbeutel oder in einem ähnlichen Behältnis unterbringen
  • dieses Behältnis sollte am Körper getragen werden
  • Geldbeutel mit Namen beschriften

Mitnahme schulfremder Gegenstände

Manchmal nehmen Kinder Gegenstände (z.B. Computerspiele, Kartenspiele, Sammelkarten etc.) in die Schule mit. Konzentration und Aufmerksamkeit sind wesentliche Grundvoraussetzungen für einen effektiven Unterricht. Wir bitten um Verständnis, wenn bei einer Störung des Unterrichts diese Gegenstände abgenommen und nur an die Eltern wieder ausgehändigt werden. Im Einvernehmen mit dem Elternbeirat ist das Mitbringen von Computerspielen ausdrücklich verboten. Handys dürfen von den Schülern auf dem Schulgelände nur im Notfall oder nach Unterrichtsschluss benützt werden.

Schultaschen/Haltungsschäden

Oft sieht man Kinder mit schwer beladenen Schultaschen. Die Schüler sollen lernen, in eigener Verantwortung ihre Schultaschen vernünftig und ordentlich einzuräumen. Dazu gehören nur die Gegenstände, Hefte, Bücher und Materialien, die für den jeweiligen Unterrichtstag benötigt werden. Zu schwere Schultaschen können Haltungsschäden verursachen. Überprüfen Sie gelegentlich Inhalt und Gewicht.

Verhalten auf dem Schulgelände außerhalb der Unterrichtszeiten

Im Einvernehmen mit der Stadt muss darauf hingewiesen werden, dass der Aufenthalt auf dem Schulgelände – außerhalb der Unterrichtszeiten nicht gestattet ist. Für Unfälle kann die Schule keine Haftung übernehmen. Bei Beschädigungen werden die Eltern zur Schadensregulierung in die Verantwortung genommen.

Sicherheit im Schulhaus

Aus Sicherheitsgründen ist unsere Schule während des Schulbetriebs abgeschlossen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie Zutritt ins Schulhaus nur erhalten, wenn Sie sich mit Namen und Ihrem Anliegen über die Sprechanlage anmelden. Die Schüler, Lehrer und anderes Personal sind angehalten, die Türe nicht zu öffnen, auch nicht, wenn ihnen die Person bekannt ist. Bitte melden Sie sich in jedem Fall zuerst im Sekretariat!

Rauchverbot

Seit Jahren besteht ein generelles Rauchverbot an Schulen. Das bedeutet auch für Eltern, dass auf dem Schulgelände nicht geraucht werden darf - auch nicht, wenn Wartezeiten überbrückt werden müssen.

Kontakt

Telefon: +49 8631 917 00
Telefax: +49 8631 953 34

Email: sekretariat@regenbogen-grundschule.eu

Adresse

Regenbogen Grundschule

Erhartinger Str. 8
84513 Töging a. Inn

Navigation

© 2019 Regenbogen Grundschule Töging a. Inn. All Rights Reserved. Designed By FISIGNER.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.